Freitag, 10. Juli 2020

NOTRUF: 112

 

Unfall eines Personenzuges

H ZUG 2 Y
Technische Hilfe
Einsatzort Details

Neu-Eichenberg/ Bahnhof
Datum 22.06.2020
Alarmierungszeit 11:38 Uhr
Einsatzende 13:30 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 52 Min.
Alarmierungsart Sirene / Pager
Einheitsführer (Unterrieden) J. Winkelbach
Mannschaftsstärke 9
eingesetzte Kräfte

FF Witzenhausen
    Notfallmanager Deutsche Bahn AG
      FF Bad Sooden-Allendorf
        Kreisbrandinspektor WMK
          DRK Rettungsdienst Witzenhausen
            THW OV Witzenhausen
              FF Neu-Eichenberg
                FF Unterrieden
                • LF 10/6
                • MTF
                FF Wendershausen
                  FF Neuseesen
                    DRF Luftrettung
                      FF Eschwege
                        SEG DRK Kreisverband Witzenhausen
                          Bundespolizei

                            Einsatzbericht

                            Auf der Bahnstrecke zwischen Niedergandern und Neu-Eichenberg kam es zu einem Unfall eines Personenzuges. Eine beschädigte Oberleitung traf den Triebwagen der Cantus-Bahn und verursachte einen Brand. Der Triebfahrzeugführer erlitt Brandverltzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber Christoph 44 nach Göttingen geflogen.

                            Die Fahrgäste blieben unverletzt, mussten aber in einen Ersatzzug, der aus Göttingen hinzu kam, umsteigen. Auch Hierbei leisteten die Rettungskräfte Hilfe.

                            Die FF Unterrieden stand mit mehreren anderen Kräften am Bahnhof in Bereitschaft. Anfangs übernahmen wir die Abschnittsleitung des Bereitstellungsraumes und übergaben diesen dann an den ELW 2 des Werra-Meißner-Kreises.

                             
                             

                            Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.